Klassik & Me(e)hr

Klassik-Konzerte im Schloss Königs Wusterhausen

Die Klassik-Reihe von Uta Carina

Seit März 2012 organisiert Uta Carina im Festsaal der Kavalierhäuser in Königs Wusterhausen klassische Konzerte.

Klassik & Me(e)hr 2018

 

Im Festsaal der Kavalierhäuser in Königs Wusterhausen, Schlossplatz  

 

Beginn: 17:00 Uhr | Einlass: 16:15 Uhr

 

Tickets gibt es ab dem 06.11.2017 an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Königs Wusterhausen:

  • Hauke - Ticket am A10 Center in Wildau
  • Blumen Stenglein in Zeesen

 

Eintritt: Vorverkauf: 15,- € / Tageskasse: 17,- €

Sonderkonzert 2017

05.11.2017

 

Uta Carina - "Insel im Meer"

 

Traditionsgemäß findet jährlich im November ein Sonderkonzert innerhalb der kleinen Konzertreihe statt. Das heißt, von Klassik & Me(e)hr steht das Me(e)hr im Vordergrund.

 

Zum 2. Mal wird die Organisatorin der Konzertreihe Uta Carina Kurz auftreten. Nach der positiven Resonanz im Jahr 2015 ist sie in diesem Jahr mit ihrem neuen Soloprogramm und neuer CD „Insel im Meer“ auf Tour  – Seemannslieder im modernen Gewand und zeitgemäßen Sound, moderner Pop-Schlager, Evergreens, Filmmelodien und gefühlvollen Balladen aus 5 Jahrzehnten zum Zuhören, Mitsingen und Feiern. Dieses Programm bietet Unterhaltung für jeden, der Unterhaltungsmusik von gestern und heute in deutscher Sprache liebt.

 

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag im grauen Monat November.

Programm 2018:

14.01.2018

                                  

„Film ab, Vorhang auf!“       

 

Eine musikalische Revue mit Musik von Leinwand und Bühne.

 

Marina Kaljushny – Klavier

Michael Kaljushny – Klarinette, Moderation 

 

Berühmte Kompositionen aus den deutschen Filmklassikern der 20er bis 40er Jahre treffen auf die Leichtigkeit und Ausgelassenheit der Musicaltradition vom Broadway.

 

Verschiedene Musikgenres berühren und überschneiden sich, werden neu arrangiert und kommen daher in einer wunderbaren Mischung aus Gefühl und Virtuosität, Genialität und Rhythmik – all dem, was Musik ausmacht und die Seelen der Menschen heute, wie damals berührt.

 

Die exzellenten Musiker – Marina Kaljushny (Klavier) und Michael Kaljushny (Klarinette) wandern auf den Spuren der Comedian Harmonists, streifen den Zauber vom Broadway und verbinden musikalisch Europa und Amerika, Moderne und Tradition.

 

11.02.2018

                           

Das Hauptstadt - Trio

 

Kammermusikkonzert: „Von Klassik bis Pop“                                                                                  

Lassen Sie sich überraschen!

                                   

Ida – Lene Bragenitz         Violine

Franziska-Marie Scholz     Flöte

Daniel Markovski               Klavier

 

Das Hauptstadt – Trio wurde von professionellen Musikern in Berlin gegründet. Die 3 Musiker verbindet nicht nur der Wohnort, sondern auch ihr Studium an der Universität der Künste Berlin.

 

Ida-Lene Bragenitz bekam bereits mit sechs Jahren ihren ersten Geigenunterricht, im Alter von 12 Jahren erweiterte sie ihre musikalische Ausbildung und nahm zusätzlich Unterricht in den Fächern Klavier und Musiktheorie. Seit 2013 studiert sie ebenso an der Universität der Künste in Berlin, wie auch Franziska-Marie Scholz. Sie bekam bereits mit 4 Jahren Flötenunterricht,  vom 10. Lebensjahr an nahm sie an einer studienvorbereitenden Ausbildung in den Fächern Querflöte, Gesang und Klavier teil und ist mehrfache Bundes-und Sonderpreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“. Daniel Markowski studierte klassisches Klavier und bestand im Jahr 2011 sein Klavierstudium mit der Gesamtnote „sehr gut“. Heute ist er als Pianist , Klavierlehrer, Chorleiter und Korrepititor tätig.

 

Durch ihre künstlerische Ausbildung überzeugen sie auf der Bühne solistisch, kammermusikalisch und als Performer. Ihr Repertoire umfasst klassische Musik, Salonmusik, bekannte Evergreens und populäre Filmmusik.

Erleben Sie 3 Solisten mit einer Auswahl ihrer schönsten und beliebtesten Stücke.

 

11.03.2018

 

„Die 13 Monate“

                                     

Konzert über den Gedichtszyklus von Erich Kästner

mit dem Berliner Gitarren-Duo

 

Karin Leo & Walter Thomas Heyn

 

Das „Berliner Gitarrenduo“ existiert im sechsten Jahrgang. Die Duo-Besetzung hat eine fast zweihundert jährige Tradition, so das echte Raritäten der Gitarrenmusik ebenso zu Gehör kommen, wie bekannte Ohrwürmer der klassischen und romantischen Musikepoche.

 

Die aktuelle Produktion widmet sich dem Dichter Erich Kästner, dessen poetischer Gedichtzyklus „Die 13 Monate“ die Interpreten inspiriert hat, nach 13 inhaltlich kompatiblen Werken zu suchen, die den Kästnerschen Jahreslauf musikalisch auf - und nachklingen lassen. Es erklingen Werke von: Bach, Mozart, Beethoven, Brahms, Offenbach, Carulli u.a. .

 

08.04.2018

 

Maxim Shagaev & Andrej Ur

Virtuoses mit Bajan & Geige

 

Maxim Shagaev – Bajan (russ. Knopf – Akkordeon)

Andrej Ur - Geige

 

Gefühlvolle Tangotöne erklingen ebenso wie feuriger Czardas, Countrymusik, russische Lieder und Musik aus den Karpaten. Maxim Shagaev, geboren in Moskau, begann schon im Alter von fünf Jahren mit dem Spiel auf dem Bajan. Am St. Petersburger Konservatorium hat er ein Studium als Knopf-Akkordeon-Spieler (russisch: Bajan) mit dem Roten Diplom abgeschlossen.

 

Das ist der höchstmögliche Abschluss. Der Violinist Andrej Ur stammt aus Saporoshje in der Ukraine. Er studierte am dortigen Musikcollege und weiterhin am Konservatorium in Karelien. Seit etwa 20 Jahren lebt Andrej Ur in Deutschland und ist als Solist international bekannt. Besonders das freie und feurige Spiel brachte Andrej Ur den Ruf als Teufelsgeiger ein.

Vorverkaufsstellen

Ab sofort in allen Vorverkaufsstellen zu bekommen:

 

  • Musikladen KW, Bahnhofstraße KW
  • Touristinfo am Bahnhof KW
  • MAZ Ticketeria, Bahnhofstr., KW
  • Blumen Stenglein in Zeesen
  • Wildau – Ticket in der A10 Freizeitwelt

 

Telefonische Bestellung (auch für Gruppen):

0171 5477045 (Mobilfunk)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uta Carina. Webdesign & Pflege: MediaStudios24